Podcast

Mittwoch, 22. Juli 2015

Die Spirale des Hasses

Der Hass auf der Welt wird größer. Immer mehr Menschen schließen sich radikalen Gruppen an und wollen die Feindbilder bekämpfen, die ihnen die Anführer aufzeigen. Die Entwicklung wird noch böse enden! Besonders wenn niemand die Spirale des Hasses zerstört.

Nachdem Charlie Hebdo seine Neuausgabe veröffentlicht, mit Karikaturen über den Propheten Mohammed werden weltweite Proteste und Ausschreitungen von Muslimen breit. Das war vorhersehbar! Vor allem weil der Prophet Mohammed eine hohe Bedeutung im Islam hat. Der Hass unter den Muslimen wird durch diese Karikaturen sich steigern. Deswegen finde ich diese Aktion keineswegs gut. Es wird die Problematik verschärfen.



Die Spirale des Hasses

Die Spirale des Hasses kann dadurch weiter gesteigert und zum Explodieren gebracht werden. Natürlich es ist nur Satire, was Charlie Hebdo da getan hat. Bei Religionen wie dem Islam sollte man mittlerweile wissen, das diese Satire begrenzt verstehen. Karikaturen wie über ihren Propheten Mohammed zu machen ist äußerst gefährlich. Der Hass von Muslimen über diese Verunglimpfung könnte die Radikalisierung antreiben und dies kann die Terrorgefahr erhöhen! Ob man deswegen die Karikaturen verbieten sollte in Deutschland? Eigentlich wären sie nach Gesetzgebung verboten. Weil es könnte, unter Beschimpfung von Religionsgemeinschaften (§166 StGB) laufen oder gar bei Volksverhetzung (§130 StGB).

Satire kann wohl kaum zur Lösung von religiösen Konflikten beitragen. Islamkritik ist durchaus berechtigt, Politik und Medien sollten sich mehr damit auseinandersetzen. Wenn Politik und Medien sich mit Islamkritik mehr auseinandersetzen, könnten Bewegungen wie die Pegida gestoppt oder gar zum Zerfallen gebracht werden. Ein Großteil der Demonstranten ist aus Angst vor dem radikalen Islam dort. Das nutzen die Rechten aus und versuchen auf Demos wie der Pediga die Menschen für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Gleichzeitig stärkt die Pegida den Salafismus!

Es ist eine Spirale: Pegida stärkt den Salafismus und der Salafismus stärkt natürlich die Pegida-Bewegung. Das ist das Fatale.
Von n-tv, aus dem Interview: “Pegida stärkt Salafismus.” Stand: Montag, 05. Januar 2015


Das böse Ende

Wenn die aktuelle Entwicklung nicht gestoppt wird, kann es am Ende die Meinungsfreiheit kosten und mehr. Irgendwann wird der Hass in Gewalt und mehr Terror ausarten. Dann müssen die betroffenen Regierungen mit schärferen Gesetzen eingreifen und das könnte teuer der Meinungsfreiheit zu stehen kommen! Dann verlieren wir das, was wir eigentlich verteidigen wollten!

questions or requests? contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *