Podcast

Sonntag, 14. Juni 2015

Die Gegner der Wissenschaft und Medizin

Es gibt Menschen, die der Wissenschaft jeden Fehler ankreiden und sie dadurch diskreditieren wollen. Es hilft kaum etwas bei den Leuten mit Beweisen zu kommen, da sie gerne Behauptungen aufstellen, die weder wirklich widerlegt noch bewiesen werden können wie z. B. die Existenz von Aliens. Auf solche Unerklärbarkeit basieren Dogmen. Im Mittelalter gab es deshalb viel Aberglaube und Irrtum, weil zu wenig Wissen vorhanden war über die Ursachen von Krankheiten oder, dass die Welt keine Scheibe ist, sondern eine Kugel. Deshalb gab es früher Hexenverbrennungen, da die Menschen es in ihrem Unwissen taten.

Bereiche gibt es die nicht sicher geklärt sind von der Wissenschaft, wie ob der Klimawandel wirklich von Menschen verursacht wird usw. Die Aufgabe der Wissenschaft besteht immer darin, aus Fehlern zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Donnerstag, 4. Juni 2015

Die Gefahr der Hass-Propaganda

Hass-Propaganda ist eines der gefährlichsten Werkzeuge der Menschen für die Menschen. Deshalb sollten wir umso aufmerksamer sein, um nicht Helfer, Täter oder Opfer davon zu werden.


Wie entsteht Hass?


Hass kann durch viele Faktoren entstehen. Ein paar mögliche Faktoren sind: Vorurteile, Feindbilder, die von einer Ideologie erschaffen wurden, aufgrund von Gewalt/Ungerechtigkeiten, Neid, Ehrgeiz usw.

Hass gibt es wohl seit Menschen existieren. Es ist eine grundlegende Emotion von Menschen.

Nur gewisse Anführer können diese Emotion ausnutzen, für ihre Zwecke.

questions or requests? contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *