Sonntag, 10. Februar 2013

Rösler: Doktor erschwindelt?

Interessanter Artikel. "Der Nächste bitte!" Diesmal von der FDP und unser Vizekanzler... Mal sehen wie sich das entwickelt. Rational gesehen reichen ja vielleicht 59 Seiten für nen Dr. Grad. Falls es wirklich so ist...



Wessen Dr. ist eigentlich noch echt? Bei der Durchsicht der Dissertation von Vizekanzler "Dr." Philipp Rösler (FDP) tauchen jetzt ebenfalls erhebliche Zweifel auf. Das Werk umfasst lediglich 59 Seiten und ist nichts anderes als eine billige Zusammenfassung einer statistischen Auswertung, dessen Auftraggeber obendrein auch noch mehr als dubios ist.


Muß nun nach Freiherr Theodor von und zu Guttenberg (CDU), Matthias Christoph Pröfrock (CDU), Florian Graf (CDU), Silvana Koch-Mehrin (FDP), Giorgios Chatzimarkakis (FDP), Bijan Djir Sarai (FDP), Margarita Mathiopoulos (FDP), Uwe Brinkmann (SPD) und Annette Schavan (CDU) sowie Veronika Saß-Stoiber und Dominic Stoiber auch Vizekanzler Philipp Rösler (FDP) um seinen Doktor-Titel fürchten? Es sieht so aus.

Rösler, der am 24. Februar 40 Jahre alt wird und auf dessen Geburtstagsparty sich auch Angela Merkel angekündigt hat, dürfte Schwierigkeiten haben, mit seinem spärlichen akademischen Werk, dessen wissenschaftliche Aussagen nahe Null liegen, den Doktor-Titel zu behalten. Das wäre dann eine echte "Geburtstagsüberraschung". [...]


von Norbert Knobloch


Kommentare:

  1. Also eine Doktorarbeit mit 59 Seiten? Das gibt es Doktorarbeiten, die haben 59 Seiten Literaturverzeichnis! Das klingt auf jeden Fall nach armselig.
    Hier die Doktorarbeit von meinem Sohn, da hat er ein paar Jahre dran gearbeitet!
    http://www.buecher.de/shop/landesrecht-hamburg/die-verantwortlichkeit-von-banken-in-der-krise-von-unternehmen/vuia-mihai/products_products/detail/prod_id/22617381/

    AntwortenLöschen
  2. Ich will ja nicht unfair sein … solle man hier vielleicht einen Migranten-Bonus in Betracht ziehen?

    AntwortenLöschen
  3. Titel hin oder her,die frage ist doch schon allein deshalb nicht relevant, weil es eben nur eine simulation ist.Es ist Offenkundig das dass kein Staat ist,das dass keine Parteien sind, die im Auftrag des deutschen Volkes unterwegs sind und was sind denn da schon Titel!Nun da muss mann diesen Herrschaften sagen, warum haben Sie sich überhaupt so viel Arbeit gemacht.Der moderne Mensch von heute ist da schon viel weiter,
    http://www.ebay.de/sch/?_nkw=titel&clk_rvr_id=452121866731&mfe=search
    wieso erst fälschen, wenn mann so etwas in unserer modernen Welt für einpaar schillinge ganz Offiziel erwerben kann.
    Mann sollte diesen Herrschaften dies einmal näherbringen,dann wäre auch der Vorwurf des Betrugs schnell aus der Welt geschaft.

    AntwortenLöschen

questions or requests? contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *